Startseite   |   Willkommen auf unserer "Aktuell"-Seite   |   Eigenstrom nutzen ...

Eigenstrom nutzen ...


Strom wird jetzt zu Haus gemacht:


Immer mehr Menschen werden zu privaten Stromproduzenten

Während die Politik immer noch über eine mögliche Energiewende diskutiert, schaffen immer mehr Menschen zu Hause bereits Fakten: Sie produzieren ihren eigenen Strom.Aufgrund der stetig steigenden Strompreise und der immer effizienteren Solartechnik ist es für Endverbraucher nun kostengünstiger, ihren eigenen Strom zu nutzen, als ihn wie üblich von ihrem Stromanbieter zu beziehen.Mit dem SunPac® hat SolarWorld als erster Anbieter bereits seit über einem Jahr ein System auf dem Markt, mit dem sich Sonnenstrom in die Nacht hinein speichern und der Eigenstrom-Anteil erhöhen lässt. „Die Kunden möchten sich durch die Backup-Funktionalität eine gewisse Sicherheit verschaffen, andere setzen vor allem auf die Unabhängigkeit zu den Energieversorgungsunternehmen“, sagt SolarWorld-Produktmanager Markus Grasser.


Das Speichersystem SunPac® enthält eine Batterie, die üblicherweise im Keller aufgestellt wird und etwa halb so groß wie ein Kühlschrank ist. Die Funktionsweise ist einfach: Der Laderegler Sunny Backup misst den Energiefluss zwischen Netz und Haushalt. Wird mehr Strom erzeugt als verbraucht, lädt das System die Batterie auf. Liegt der Verbrauch höher, speist die Batterie zusätzliche Energie ins Hausnetz. Sowohl neue, als auch bestehende SolarWorld-Solarstromanlagen, können ohne großen Aufwand durch das Batteriesystem SunPac® erweitert werden. Mit einer SolarWorld-Applikation der Produktreihe Suntrol® können die Erzeugung des Solarstroms sowie dessen Verbrauch über ein Smartphone bequem von unterwegs abgerufen werden.


Die Batterie des SunPac® besitzt eine Gesamtenergie von 6,9 kWh. Diese wird allerdings nicht vollständig dem Haushalt zur Verfügung gestellt, um eine lange Lebensdauer zu erzielen. Wenn das System voll aufgeladen ist, stehen im Haushalt nach Anbruch der Dunkelheit 3,45 kWh nutzbare Energie zur Verfügung. Diese Energie reicht, um den normalen Abend- und Nachtverbrauch in einem Haushalt sicherzustellen. Bei Stromausfall liegt die nutzbare Energie bei 5,5 kWh. Seit kurzem ist der SunPac® auch mit der doppelten Kapazität erhältlich.


Mehr technische Daten unter http://www.solarworld.de/produkte/produkte/sunpac/ueberblick/  


...